Homvio-Em®

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erbrechen verschiedener Ursache

Infomaterial als PDF downloaden

Homöopathisches Arzneimittel bei Übelkeit und Erbrechen

Apomorphinum hydrochloricum

Das Morphin-Derivat Apomorphin unterstützt die Wirkung des Nervenbotenstoffs Dopamin, der wiederum im Zentralnervensystem eine Vielzahl von Stoffwechselreaktionen steuert. So leitet Dopamin u.a. Befehle des Nervensystems an die Muskulatur weiter. Die Substanz ist zudem auch an der Regulierung der Durchblutung der Bauchorgane, vor allem der Niere, beteiligt und beeinflusst u.a. die Wahrnehmung und Gefühlsausprägung. In der Homöopathie wird Apomorphinum hydrochloricum z.B. bei Brechreiz sowie Hustenreizung mit Brechneigung und Übelkeit verwendet.

 

Cocculus anamirta ( Kockelskörner )

Die reifen und getrockneten Samen der Schlingpflanze Anamirta cocculus (Kockelskörner) wurden bereits im Mittelalter bei Seekrankheit angewendet. Auch heute noch wird Cocculus in homöopathischer Zubereitung gegen Erbrechen z. B. bei Reisekrankheit, Krampfneigung, Schwindel und Übelkeit mit Erbrechen eingesetzt.

Pflichtangaben: Homvio-Em®, Tabletten

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erbrechen verschiedener Ursache

Zusammensetzung

Arzneilich wirksame Bestandteile:

Apomorphinum hydrochloricum Trit. D332,0 mg
Cocculus Trit. D364,0 mg

Pharmazeutischer Unternehmer

Homviora® Arzneimittel
Dr. Hagedorn GmbH & Co. KG
Arabellastrasse 5
D - 81925 München

Gegenanzeigen

Homvio-Em® darf nicht eingenommen werden bei Kindern unter 1 Jahr. Kleinkinder unter 6 Jahren sind in jedem Fall von einer Selbstmedikation auszuschließen. Homvio-Em® darf während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Nebenwirkungen

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Gebrauchsinformationen

Sie wünschen mehr Informationen? Dann laden Sie sich gerne die aktuellen Gebrauchsinformationen herunter

Gebrauchsinformationen

Sie haben noch Fragen zu diesem Produkt?

Tel: +49 89 921 994 30
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

 

RückrufserviceKontaktformular