Homöopathische Arzneimittel

Seit 1937 der Naturheilkunde verpflichtet

Produkte

Die Behandlung mit natürlichen Substanzen wird für viele Menschen immer attraktiver. Unsere Arzneimittel werden auch Sie überzeugen.

Zu den Produkten

Unternehmen

Der Firmenname HOMVIORA® steht seit 1937 für Homöopathika. Wir können auf über 75 Jahre Erfahrung mit homöopathischen Arzneimitteln zurückblicken.

Über Homviora

Kontakt

Sie haben Fragen zu einem unserer Produkte? Schreiben Sie uns einfach, oder lassen Sie sich von uns zurückrufen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Über 75 Jahre Erfahrung

HOMVIORA® wurde 1937 gegründet und ist spezialisiert auf die Herstellung von homöopathischen Arzneimitteln aus pflanzlichen Ausgangsstoffen.

HOMVIORA® besitzt seit über 75 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet homöopathischer Arzneimittel. Die Gründer von HOMVIORA® waren erfahrene homöopathische Ärzte, die sich das Ziel gesetzt hatten, homöopathische Medizin zu entwickeln, die Ärzte und Patienten gleichermaßen durch ihre Wirksamkeit überzeugten.

Im Laufe der Jahre hat sich HOMVIORA® zu einem Spezialisten für homöopathische Herz- und Kreislaufmedizin entwickelt.

Unsere Arzneimittel werden auch Sie überzeugen!

 Microsoft Word - SW Bild Labor Dr_Page_1

Homöopathie und der Herzkreislauf

Das Herz ist ein Hochleistungsmotor!
Solange das Herz-Kreislaufsystem intakt ist, machen wir uns kaum Gedanken um dieses etwa faustgroße Organ in unserer Brust. Dabei leistet es täglich eine enorme Arbeit: Selbst im Ruhezustand schlägt es siebzig- bis achtzigmal pro Minute und nimmt dabei unaufhörlich verbrauchtes Blut an und entlässt es – nachdem es in den Lungen mit Sauerstoff angereichert wurde – in den Körper, wo die Gewebe schließlich mit Sauerstoff und lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt werden. Auf diese Weise summiert sich die gesamte Blutmenge, die von diesem Organ lebenslang in den Körper gepumpt wird, auf unvorstellbare 250 Millionen Liter! (Lebensalter im Beispiel 70 Jahre).
Das Herz ist zwar ein leistungsfähiges und ausdauerndes Organ, es kann aber dennoch durch einen ungesunden Lebensstil oder auch mit zunehmenden Alter Schwächen zeigen.

Die Lebensstil- und Risikofaktoren, die dem Herz-Kreislauf-System besonders zu schaffen machen, sind u. a.:

• Bluthochdruck
• Übergewicht
• Fettstoffwechselstörungen
• Rauchen
• Zuckerkrankheit
• Fehlernährung
• Bewegungsmangel
• Stress

In der Homöopathie gibt es vielerlei Möglichkeiten, Herz und Kreislauf leistungsfähig zu erhalten. Die Einnahme sollte immer mit einem Arzt oder Therapeuten abgeklärt werden. 

Eine gesunde Lebensführung sowie eine vitaminreiche und ausgewogene Ernährung sind die Basis und Grundvoraussetzung für ein aktives und gesundes Leben. Daher denken Sie bitte daran:

VORBEUGUNG IST NOCH IMMER DIE BESTE MEDIZIN!

 

 

 

Techniker Krankenkasse:
Alternative Arzneimittel seit 01. Januar 2012 erstattungsfähig

Seit 01. Januar 2012 erstattet die TKK ihren Versicherten satzungsgemäß rezeptfreie, jedoch apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Anthroposophie und Phytotherapie bis zu einem Betrag von 100,00 Euro pro Versicherten. Für die Erstattung benötigen Sie eine ärztliche Verordnung. Ihr Arzt verordnet die alternativen Arzneimittel auf einem Privatrezept oder auf einem grünen Rezept. Das Rezept legen Sie in Ihrer Apotheke vor oder schicken es an Ihre Versandapotheke. Die Apothekenrechnung bezahlen Sie zunächst selbst. Anschließend reichen Sie diese zusammen mit dem Rezept im Original bei der Techniker Krankenkasse ein. Manche TK-Versicherte erhalten phytotherapeutische, homöopathische und anthroposophische Arzneimittel sogar über ihre TK-Gesundheitskarte auf Kassenrezept:

  • Kinder bis einen Tag vor ihrem 12. Geburtstag
  • Jugendliche mit Entwicklungsstörungen bis einen Tag vor ihrem 18. Geburtstag
  • Patienten mit einer schwerwiegenden Erkrankung, wenn die alternativen Arzneimittel gemäß der sogenannten Ausnahmeliste des Gemeinsamen Bundesausschusses nach den Arzneimittelrichtlinien als Therapiestandard gelten. (Quelle TKK)